lösungsorientiert, vertrauensvoll, außergewöhnlich

Hundegestütztes Coaching - Was ist das?


Hunde geben uns die Möglichkeit, unser eigenes Verhalten, das eigene Tun, kritisch zu hinterfragen und auf unsere Authentizität zu überprüfen. Sie geben uns immer ein direktes und ehrliches Feedback! 

 

Mit Hunden lernen!
Hunden können wir nichts vorspielen. Sie reagieren unmittelbar und direkt auf unsere Körpersprache und unsere Stimmung. Wie wir auf sie wirken spiegeln sie uns durch ihr Verhalten unmittelbar wider: Wir erhalten ein klares und ehrliches Feedback – und können dies für uns nutzen.

 

Warum also nicht im Umgang mit dem Hund die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln?

Das eigene Verhalten kann in Bezug auf Authentizität mit Hilfe des Hundes hinterfragt werden. Unsere Verhaltensmuster werden uns in der Arbeit mit den Hunden deutlich vor Augen geführt.
Inhalte können z. B. sein

  • Wie wirke ich auf andere? Wie nehme ich mich selbst wahr? // Abgleich von Selbst- und Fremdwahrnehmung.
  • Wie sehe ich meine Umwelt? // Schulung der eigenen Beobachtungsgabe.
  • Wie kommuniziere ich? // Klare verbale und nonverbale Kommunikation.

Sie lernen, wie Sie neu gewonnene Erkenntnisse aus der Mensch-Hund-Beziehung auf Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen übertragen können.


Lernen auf mehreren Ebenen


Körperlich

  • Schlechte Erfahrungen werden durch wiederholtes positives Erleben überschrieben, wodurch sich ein neuer "Normalzustand" entwickelt. Es findet eine Veränderung im neurobiologischen Sinne statt.
  • Kontakt und Berührung mit den Hunden baut Stress ab.
  • Die Produktion von Glückshormonen wird angeregt.

Emotional

  • Sie bekommen Sicherheit durch Übung.
  • Ihre Motivation steigt durch positives Feedback.
  • Freude entsteht durch den gemeinsamen Kontakt mit dem Tier.
  • Alte Gefühlsmuster werden durch positive Erfahrungen neu überschrieben.

Kognitiv

  • Durch das Selbst-Erleben bekommen Sie einen anderen Zugang zu Ihrem Thema.
  • Kreative Ideen entstehen.
  • Einen neue verbale und nonverbale Sprache entsteht.
  • Strategien und Handlungsmöglichkeiten zeigen sich.
  • Sie nehmen neue Erfahrungen mit in den Alltag.